Schöllkraut für Warzen - Gebrauchsanweisung, Bewertungen

In dem Artikel diskutieren wir Schöllkraut für Warzen - seine vorteilhaften Eigenschaften, Kontraindikationen und Verwendungsrezepte. Sie lernen, wie Sie Hautwachstum mit Schöllkrautsaft und Öl loswerden und ob es möglich ist, während der Schwangerschaft ein Volksheilmittel zu verwenden.

Nützliche Eigenschaften von Schöllkraut für Warzen

Volksheilmittel auf der Basis von Schöllkraut gegen Warzen

In der Volksmedizin wird Schöllkraut gegen Warzen sowie als Arzneimittel gegen eine Vielzahl von Hauterkrankungen, einschließlich Dermatitis, Ekzem und Papillomen, verwendet. Obwohl Schöllkraut meistens gegen Warzen hilft.

Warum erscheinen Warzen? Meistens aufgrund der Tatsache, dass sich das humane Papillomavirus (HPV) mit einer Schwächung der Immunität im Körper aktiv zu vermehren beginnt. Es provoziert das Wachstum von Neoplasien an Hals, Gesicht, Beinen und Armen. Wenn sie nicht rechtzeitig entfernt werden, wachsen Warzen und Papillome in einer Wachstumskolonie.

In Schöllkraut für Warzen enthält die Zusammensetzung mehr als 20 Alkaloide, ätherische Öle und andere Substanzen, die die Hauptheilwirkung der Pflanze bestimmen:

  • Chelidonin wirkt wie Morphium und lindert Schmerzen;
  • Chelerythrin wirkt lokal reizend auf die Haut;
  • Homohelidonin verbessert den Stoffwechsel;
  • Protopin reduziert die Erregbarkeit des Nervensystems;
  • ätherische Öle stoppen den Krampf der Blutgefäße und verursachen eine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung;
  • Saponine lindern Hautreizungen durch Alkaloide;
  • Flavonoide stellen Blutgefäße wieder her;
  • Organische Säuren verbrennen das Wachstum und stärken das Immunsystem.

Wenn Schöllkraut in den betroffenen Bereich gelangt, trocknet es abgestorbene Zellen des Epithels Schicht für Schicht aus, desinfiziert die Haut und aktiviert die körpereigene Immunabwehr. Allmählich wird die Warze kleiner, bis sie verschwindet.

Was sind die Vorteile dieser Methode zum Entfernen von Warzen:

  • Es ist eine natürliche Quelle potenter Substanzen, die Neoplasien negativ beeinflussen und effektiv ausbrennen.
  • Während der Blütezeit kann Schöllkraut an jedem Waldrand, auf einer Wiese oder in einem Sommerhaus gefunden werden, sodass die Behandlung kostenlos ist.

Wenn Sie andererseits die Warze mit Schöllkraut entfernen, sind die Folgen möglicherweise nicht die angenehmsten. Schöllkrautsaft ist giftig und verursacht in hohen Konzentrationen Verätzungen und starke Schmerzen. Während des Kauterisationsprozesses bilden sich auch Wunden, deren Heilung lange dauert und die manchmal Narben und kleine Flecken hinterlassen.

Wie man Schöllkraut für Warzen verwendet

Die Entfernung von Warzen mit Schöllkraut erfolgt auf unterschiedliche Weise. Am günstigsten - mit Hilfe von Saft, Alkoholtinktur, Salbe, Öl, Abkochung und Extrakt.

Vor der Behandlung mit Schöllkraut gegen Warzen enthält die Gebrauchsanweisung einige wichtige Empfehlungen:

  1. Lassen Sie das Produkt nicht mit gesunder Haut in Kontakt kommen. Es kann Rötungen, Juckreiz und Reizungen hervorrufen und in einigen Fällen das Auftreten eines neuen Papilloms an der Stelle der Warze.
  2. Verwenden Sie für Warzen etwa 3 Wochen lang flüssiges Schöllkraut.
  3. Konzentrieren Sie Ihre Behandlung nicht nur auf Schöllkraut. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Therapie einschließen, die die Quelle dieser Formation hemmt - HPV.
  4. Beginnen Sie nicht, die Warze zu verbrennen, bis Sie sicher sind, dass die Formation gutartig ist. Überprüfen Sie die histologische Natur mit einem Arzt.

Während der Behandlung kann sich das Wachstum verdunkeln. Der Hauptgrund, warum die Warze durch Schöllkraut schwarz wird, ist, dass sie erfolgreich absterbt. Das heißt, der Prozess der Moxibustion läuft gut und bald wird die Hautbildung austrocknen und abfallen.

Achten Sie darauf, ob die Warze dunkel wird, bevor Sie Schöllkraut auftragen. In einigen Fällen deutet dies auf das Fortschreiten des Virus und den Beginn der Degeneration der Warze zu einem bösartigen Tumor hin. Wenn sich die Farbe innerhalb weniger Tage in dunkelbraun oder schwarz ändert, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Der Saft

Moxibustion einer Warze mit Schöllkrautsaft

Schöllkraut blüht von Mai bis August. Wenn es in Ihrer Nähe wächst, bereiten Sie frisch gepressten Schöllkrautsaft für Warzen zu. Zupfen Sie die Pflanze näher an die Wurzel, um ihre Nährstoffe zu maximieren. Drücken Sie den Schnitt ein wenig zusammen. Wenn ein leuchtend orangefarbener Safttropfen daraus hervorgeht, schmieren Sie die Warze damit.

4-mal täglich Schöllkraut von Warzen auf Gesicht und Körper tropfen lassen, 1 Tropfen für jede Formation. Nach 3 Wochen beginnen die Wucherungen auszutrocknen und verschwinden allmählich von der Haut.

Wenn Sie keinen ständigen Zugriff auf die Anlage haben, bereiten Sie sie für die zukünftige Verwendung vor. Sammeln Sie das Schöllkraut zusammen mit den Wurzeln, waschen und trocknen Sie es ein wenig. Es sollte keine Feuchtigkeit auf dem Gras sein. Arbeiten Sie mit der Pflanze nur mit Handschuhen. Lagern Sie den vorbereiteten Saft an einem kühlen Ort in einem verschlossenen Behälter. Die Haltbarkeit unter solchen Bedingungen beträgt bis zu 3 Jahre.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (Busch) - 1 Stck.

Zubereitung: Die Pflanze in kleine Stücke schneiden und zweimal hacken. Schöllkrautbrei durch ein dickes Tuch drücken, in dunkle Glasflaschen gießen und hermetisch schließen. Öffnen Sie nach 4-5 Tagen, wenn der Saft fermentiert, die Schüssel, um das Gas freizusetzen. Wiederholen Sie den Vorgang eine Woche lang alle 2-3 Tage. Der Saft ist fertig, wenn kein Gas freigesetzt wird und sich keine Luftblasen in der Flüssigkeit befinden.

Anwendung: Schmieren Sie die Wucherungen 2-3 mal am Tag.

Ergebnis: Warzen werden von Woche zu Woche kleiner und verschwinden vollständig.

Tinktur

Die Alkoholdinktur von Schöllkraut gegen Warzen ist ein universelles Mittel, das sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet wird. Nehmen Sie für das Rezept das getrocknete Kraut der Pflanze und mahlen Sie es in einem Mörser oder einer Kaffeemühle zu einem Pulver.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (trocken) - 2 EL. l.
  2. Alkohol - ½ l.

Zubereitung: Gießen Sie das zerkleinerte Kraut mit Alkohol, decken Sie das Geschirr ab und lassen Sie es 14 Tage lang stehen. Schütteln Sie die Tinktur regelmäßig, damit die Komponenten besser miteinander interagieren. Die Flüssigkeit durch ein Käsetuch abseihen.

Anwendung: Trinken Sie 1 Monat lang 15 Tropfen des Arzneimittels vor den Mahlzeiten. Parallel dazu schmieren Sie die Warzen mit Tinktur nach folgendem Schema - 2 Mal am Tag für 2 Wochen, 1 Mal am Tag für eine weitere Woche.

Ergebnis: Warzen und Papillome verschwinden, ohne die Haut zu vernarben.

Extrakt

Schöllkraut-Extrakt für Warzen, gemischt mit Sahne, verträgt sich gut mit Plantarwarzen. Da solche Hautläsionen am Fuß eine gröbere Struktur haben, dämpfen Sie das Bein vor dem Eingriff und reiben Sie es ein wenig mit einem Bimsstein ein.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (Busch) - 1 Stck.
  2. Babycreme - 4 TL

Zubereitung: Schneiden Sie die Stängel und Blätter vom Busch ab, spülen Sie sie ab und scrollen Sie durch einen Fleischwolf. Drücken Sie die resultierende Mischung aus. Fügen Sie in 1 EL hinzu. l. Babycrememischung und umrühren. Bewahren Sie die medizinische Creme an einem kühlen Ort auf, vorzugsweise im Kühlschrank.

Anwendung: 3 mal täglich auf den gedämpften Aufbau auftragen. Verwenden Sie Schöllkraut Plantar Warzen Creme für 3 Wochen.

Ergebnis: Die Hautbildung trocknet aus und fällt ab.

Butter

Die Wirksamkeit von Schöllöl gegen Warzen ist nicht weniger hoch. Bevor Sie Warzen mit Schöllkraut am Bein behandeln, wählen Sie das richtige Öl. Kaufen Sie lieber Mandel, Aprikose, Pfirsich oder Olivenöl. Wenn Sie nur Sonnenblumenkerne haben, erhitzen Sie diese vor dem Kochen 1-2 Stunden in einem Wasserbad.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (Busch) - 1 Stck.
  2. Olivenöl - 400 ml.

Zubereitung: Schöllkrautblätter schneiden, waschen, in Stücke schneiden und in ein Glas geben. Füllen Sie Öl ein, schließen Sie den Behälter fest und stellen Sie ihn 2 Wochen lang auf die Fensterbank. Die fertige Medizin abseihen. An einem dunklen Ort aufbewahren.

Anwendung: Tauchen Sie die Gaze in Öl, legen Sie sie auf die Warze und befestigen Sie sie mit einem medizinischen Klebeband. Wechseln Sie den Verband nach 12 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage.

Ergebnis: Eine Ölmischung mit Schöllkraut wirkt deprimierend auf das humane Papillomavirus, kauterisiert Hautformationen und peelt sie allmählich ab.

Komprimiert

Eine andere Möglichkeit, eine Warze mit Schöllkraut am Finger zu entfernen, sind Kompressen aus der Infusion der Pflanze. Verwenden Sie im Rezept getrocknete Blätter, Zweige und Schöllkrautblüten.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (trocken) - 10 g.
  2. Wasser - 1, 5 Liter.

Zubereitung: Schöllkraut in einer Kaffeemühle mahlen. Wasser kochen und das Kraut hinzufügen. 15 Minuten köcheln lassen, dann 6 Stunden ruhen lassen.

Anwendung: Ein Wattepad oder ein Stück Gaze in die Infusion einweichen und 10 Minuten auf die Warze auftragen. Mach die Kompresse 2-3 mal am Tag.

Ergebnis: Nach 10 bis 12 Tagen verschwinden die Wucherungen.

Salbe

Schöllkraut-Salbe aus Warzen entfernt sie nicht schlechter als eine Apotheke. Wenn Sie es in eine kleine Wurst rollen und in den Gefrierschrank schicken, erhalten Sie einen Heilstift, mit dem Sie das Wachstum punktuell kauterisieren können. Zusätzlich zu Warzen an den Händen hilft die Schöllkrautbehandlung bei Schwielen, Sommersprossen, Ekzemen und Psoriasis.

Zutaten:

  1. Schöllkraut (trocken) - 1 EL. l.
  2. Schweinefett - 2 EL. l.

Zubereitung: Das getrocknete Kraut in einer Schüssel zerdrücken, das Fett hinzufügen und gut mischen, bis es glatt ist. Lagern Sie die Salbe an einem kühlen Ort.

Anwendung: Eine Erbse Salbe in das Wachstum einreiben. Verarbeiten Sie es 2 Wochen lang dreimal täglich, ohne einen einzigen Tag zu verpassen.

Ergebnis: Die Warze trocknet allmählich aus, wird schwarz und fällt ab.

Apothekenmittel mit Schöllkraut gegen Warzen

Diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, Schöllkraut selbstständig zu sammeln, können Schöllkraut in der Apotheke für Warzen kaufen. Seien Sie hier jedoch vorsichtig. Einige Hersteller nennen ihr Produkt einen Extrakt aus der Heilpflanze Schöllkraut, obwohl es in seiner Zusammensetzung nicht enthalten ist.

Alkalische Lösung

In der Apotheke können Sie eine alkalische Lösung auf Basis von Natrium- und Kaliumhydroxid kaufen, die die Haut verbrennt und Gewebenekrose verursacht. Das Produkt ist sehr ätzend. Sie sollten keine Warzen auf der empfindlichen Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté behandeln. Trotz des Fehlens von Schöllkraut in der Zusammensetzung werden viele Menschen mit dieser Lösung behandelt - Warzen und Papillome loszuwerden, ist effektiv und schnell.

Anweisungen zur Anwendung und nach welchem Schema:

  1. Dämpfen Sie die Formation vor dem Verarbeiten oder Einweichen und tragen Sie dann eine fettige Creme auf die Haut auf, um Verbrühungen zu vermeiden.
  2. Tragen Sie 1 Tropfen Flüssigkeit mit einem speziellen Applikator auf das Wachstum auf.
  3. Vermeiden Sie es, sich im umgebenden gesunden Gewebe zu verfangen.
  4. Bewegen Sie sich nach dem Auftragen der Lösung etwa 15 Minuten lang nicht.
  5. Behandeln Sie die Gegend mit Wodka.

Eine Woche lang einmal täglich behandeln. Nach 2-3 Tagen beginnt sich die Haut im behandelten Bereich abzuziehen, und am 5-10. Tag wird die Haut von der Warze befreit. Wenn die Formation zu groß ist, ist der Effekt möglicherweise nicht so positiv. Machen Sie in diesem Fall eine Pause von 7 Tagen und wiederholen Sie den Moxibustionskurs noch 1-2 Mal.

Viskose Flüssigkeit

Auch in der Apotheke können Sie eine dunkelbraune viskose Flüssigkeit mit einem stechenden Geruch kaufen, die nicht nur Schöllkraut, sondern auch enzianischen, goldenen Rhododendron- und speerförmigen Kakao enthält. Das Medikament hat eine ausgeprägte antivirale Wirkung und zersetzt allmählich die Zellen der Hautformationen.

Anleitung zum Entfernen einer Warze mit Flüssigkeit:

  1. Die Formation gut dämpfen und die raue Haut entfernen.
  2. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in die Lösung und tragen Sie das Produkt auf die Warze auf.
  3. Warten Sie 7 bis 10 Minuten, wenn das Gesicht wächst, und 10 bis 12 Minuten, wenn der Körper wächst.
  4. Führen Sie den Eingriff 2 - 3 Tage lang einmal täglich durch.

Die Wirksamkeit dieses Produkts ist geringer als die von alkalischen Lösungen. Das Risiko schmerzhafter Verätzungen und Narben ist jedoch ebenfalls geringer.

Ist es möglich, Schöllkraut für Warzen während der Schwangerschaft zu verwenden?

Schöllkraut für Warzen während der Schwangerschaft ist aufgrund der giftigen Eigenschaften der Pflanze in der Regel verboten. Selbst mikroskopische Dosen des Arzneimittels können das Nervensystem, die Muskeln und das Herz eines Kindes lähmen. Andererseits tritt diese Bedrohung normalerweise bei oraler Flüssigkeitsaufnahme auf. Wenn Sie Plantarwarzen entwickeln, die schmerzhaft sind und Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen, kann Ihr Arzt den Warzen eine topische Schöllkrautbehandlung verschreiben. Wenn sich die Wucherungen an anderen Körperteilen gebildet haben, müssen Sie bis zur Entbindung und dem Ende der Stillzeit warten. Konsultieren Sie auf jeden Fall einen Arzt.

Gegenanzeigen zu verwenden

Was sind die Kontraindikationen für Schöllkraut gegen Warzen:

  • schwere psychische Störungen;
  • Epilepsie;
  • Angina pectoris;
  • akute Form von Leber- und Magenerkrankungen;
  • chronische Verstopfung;
  • Bronchialasthma;
  • schwere Form der Dysbiose.

Wenn Sie an allergischer Rhinitis, Heuschnupfen oder einer Allergie gegen Grasblüten leiden, ist es wahrscheinlich, dass eine allergische Reaktion auf Schöllkraut auftritt.

Das Arzneimittel darf nicht von Kindern unter 3 Jahren äußerlich und bis zu 12 Jahren oral eingenommen werden.

Bewertungen zur Verwendung von Schöllkraut bei Warzen

Wenn Sie Bewertungen mit Fotos vor und nach der Verwendung von Schöllkraut auf Warzen analysieren, werden Sie feststellen, dass die meisten negativen Kommentare durch die falsche Verwendung des Pflanzensafts verursacht werden. Oder es gibt keine Wirkung, weil es viele Wucherungen gibt und eine ernstere medikamentöse Therapie erforderlich ist. In allen anderen Fällen hat Schöllkraut für Warzen positive Bewertungen.

Erste Überprüfung

Meine Tochter wurde einmal sehr krank und entwickelte vor dem Hintergrund einer schwachen Immunität kleine Warzen an ihren Armen. Als ich merkte, dass sie selbst nicht passen würden, beschloss ich, Schöllkraut zu kaufen - ein Nachbar auf der Baustelle riet mir. Zuerst habe ich die alkalische Lösung aus der Apotheke ausprobiert. Aber nach dem ersten Eingriff hatte meine Tochter so große Schmerzen, dass sie ihn in den Müll warf. Außerdem war Schöllkraut, wie sich herausstellte, überhaupt nicht da. Der gleiche Nachbar brachte die Pflanze selbst aus der Datscha. Ich bereitete einen Sud vor und wendete ihn jeden Tag auf die Warzen an. Nach ein paar Wochen verschwanden alle Warzen.

Zweite Überprüfung

Schöllkraut ist ein wirklich wirksames Mittel, es verbrennt alles, nicht nur Warzen. Es gab ein Papillom auf der Brust. Ich habe es in nur wenigen Tagen entfernt. Ich tauchte nur vorsichtig einen Zahnstocher in Schöllkrautsaft und verbrannte ihn. Als ich die Haut in der Nähe verfehlte und traf, war der Schmerz sehr stark, es bildete sich ein Brand auf der Haut. Gott sei Dank, es gibt keine Spuren mehr. Also sei vorsichtig.

Woran Sie sich erinnern sollten

  1. Schöllkraut ist ein giftiges Mittel, daher kann seine Dosierung nicht überschritten, für gesunde Gewebe verwendet oder Kindern unter 3 Jahren verabreicht werden.
  2. Schöllkraut trocknet die Warze Schicht für Schicht und entfernt sie allmählich.
  3. Die Standardbehandlung dauert 3 Wochen.
  4. Warzen und Papillome können mit frisch gepresstem Schöllkrautsaft, Alkoholtinktur, Abkochung, Öl und Salbe entfernt werden.
  5. Die alkalische Lösung enthält keine Schöllkraut-Pflanzenmaterialien. Dies ist eine Lösung, die schwere Verätzungen verursachen kann.
  6. Schwangere können das Arzneimittel nur äußerlich anwenden, um Plantarwarzen loszuwerden, und nur nach Rücksprache mit einem Arzt.